Lebenslauf

Ich werde recht häufig nach meinem beruflichen Werdegang gefragt. Um diesem berechtigten Interesse gerecht zu werden, soll die folgende Übersicht dienen.

Ausbildung

  • Studium der Sprach- und Literaturwissenschaft. Germanistik (Hauptfach) und Anglistik (Nebenfach)
  • Magisterarbeit (2002): Der Wahnsinn in der deutschen Literatur
  • Spezialisierungskurse (2002-2003) der deutschen Sprache für Fortgeschrittene in Deutschland (Freiburg i. B. und Berlin)

Beruflicher Werdegang

  • Einzel- und Gruppenunterricht (privat): Deutsch, Englisch und Französisch.
  • Freiberuflicher Übersetzerin für eine Beleuchtungsfirma (Sprache: Deutsch und Italienisch)
  • Übersetzerin von Presse-Artikeln aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Kaufmännische Sekretärin und Übersetzerin bei einer Automobilfirma, Übersetzung von technischen Dokumentationen, von Angeboten und kaufmännischer Korrespondenz (Sprachen: Italienisch, Deutsch und Englisch)

Aufenthalt in Berlin (2003-2005)

  • Projekt im Rahmen des Stipendiums ‘Leonardo da Vinci’, Übersetzerin bei einem international tätigen Hotelvermittler, Übersetzung der Website ins Italienische
  • Kaufmännische Sekretärin, Übersetzerin und Dolmetscherin bei einem Nissanvertragshändler. Unterstützung des Einkaufs aus dem europäischen Ausland, Übersetzung von technischen Dokumentationen, Übersetzung von Angeboten und kaufmännischer Korrespondenz (Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch und Französisch)
  • Lehrerin für Italienisch als Fremdsprache: Einzel- und Gruppenunterricht bei einer Fremdsprachenschule

Rückkehr nach Italien

  • Übersetzerin in der kunststoffverarbeitenden Industrie, Übersetzung von technischen Dokumentationen und kaufmännischer Korrespondenz, Revision von Katalogen (Sprachen: Italienisch, Deutsch und Englisch)
  • Freiberufliche Übersetzerin, Lehrerin für Deutsch und Englisch